Flechtkurse 2017 


 

 

Wandkorb

Samstag, 04.02.17, 10.00 - ca. 18.30 Uhr

 

Der Wandkorb wird aus ungeschälter Weide geflochten, wahlweise mit Akzenten aus Papierschnur oder einer andersfarbigen Weide.

 

Er hat an der breitesten Stelle einen Ø von ca. 17 cm, die Gesamthöhe beträgt ca. 35 cm. Die Rückseite ist leicht flach und hat eine ins Geflecht integrierte Aussparung, so dass der Korb gut an der Wand befestigt werden kann.

 

Er ist beispielsweise in der Küche als Zwiebelkorb oder andere Utensilien einsetzbar, sieht aber auch draußen mit einer blühenden Hängepflanze oder verschiedenen kleineren Gartengeräten sehr schön aus.

 

 

Korkenzieherstäbe

Samstag, 11.02.17, 14.00 - ca. 19.00 Uhr

 

Die Stäbe werden aus ungeschälter Weide geflochten. Das Geflecht windet sich um einen Weidenstock nach oben.

Sie erreichen so eine Gesamthöhe von ca. 1,50 - 2,0 m.

 

An diesem Nachmittag können gleich mehrere in verschiedenen Größen hergestellt werden. Sie sehen in Beeten oder in einen Topf gesteckt zu jeder Jahreszeit sehr hübsch aus.

 

 

Offene Werkstatt

Freitag, 03.03.17 bis Sonntag, 05.03.17,

jeweils von 10.00 - 13.00 und von 14.00 - ca. 19.00 Uhr

 

An diesen drei Tagen ist es möglich, verschiedene Flechtarbeiten aus geweichter und je nach Ernte frisch geschnittener Weide herzustellen. Auch selbst mitgebrachte biegsame Zweige aus dem Garten können hier verarbeitet werden.

Ich gebe dabei gerne Anregungen, es können aber auch eigene Wünsche umgesetzt oder es kann in Kursen bereits Erlerntes wiederholt und vertieft werden.

 

Möglich ist z.B.: freies Flechten wie das Ausflechten von Astgabeln, kleine Skulpturen etc., Beeteinfassungen, Sichtschutzelemente, Rankhilfen, kleinere Arbeiten wie Weidenkränze, Verschiedenes im Chaosgeflecht...

 

Arbeiten, die eine intensive Betreuung und Anleitung benötigen (wie beispielsweise Körbe, Vogelhäuschen, Fackeln etc.), sind für AnfängerInnen in diesen Tagen nicht möglich, da ich nur Hilfestellungen, jedoch keine Schritt-für-Schritt-Anleitung geben kann.

 

Das Flechten ist nur stunden- oder tageweise, aber auch an allen drei Tagen möglich. 

  

 

Lebendweide im Topf

Mittwoch, 08.03.17, 14.00 - ca. 18.30 Uhr

 

An diesem Nachmittag kann ein Lebendweide-Topf nach eigenen Vorstellungen erschaffen werden. Wer Lust hat, kann sich auch gleich mehrere Töpfe bepflanzen und beflechten.

 

Beispielsweise können Weidenstecklinge aus der neuen Ernte in Form von kleinen Bäumchen gebracht werden. Der Stamm der Bäumchen hat einen Ø von ca. 10 cm, die Gesamthöhe der Bäumchen beträgt ca. 80 cm. Aber auch ganz andere Formen und Geflechtarten sind möglich.

 

Nach einigen Wochen treiben die Weidenstecklinge aus und bei entsprechender Pflege hat man viele Jahre Freude an Ihnen.

 

  

Osterkorb

Samstag, 11.03.17, 10.00 - ca.19.00 Uhr

 

Dieser Korb wird aus verschiedenfarbiger Weide hergestellt. Zusätzlich können noch Rindenstreifen oder je nach Ernte rote Hartriegelzweige und/oder frisch geschnittene Weiden in verschiedenen Farben miteingearbeitet werden.

 

Der Boden hat einen Ø von ca. 20 cm, die Höhe und Form der Seitenwand kann je nach Verwendungszweck (z.B. Osterkorb, Brotkorb, Pflanzschale, Blumenübertopf)

variieren.

 

 

Chaosgeflecht-Korb

Mittwoch, 15.03.17, 15.00 - ca. 18.00 Uhr

 

Es kann wahlweise ein Hängekorb oder ein Korb zum Stellen geflochten werden. Da wir mit frisch geschnittener Weide arbeiten, kann die Größe ganz nach den eigenen Wünschen frei gewählt werden.

 

Wird das Innere beispielsweise mit einer Blühpflanze und/ oder anderem Dekorativem bestückt, erhält man einen sehr schönen Frühjahrs- oder Osterschmuck.

 

 

Rankgerüst

Samstag, 08.04.2017, 14.00 - ca.19.00 Uhr

 

Für das runde Rankgerüst werden mehrere dicke Weidenstöcke mit ungeschälter Weide umflochten. Hierfür sind verschiedene Gestaltungen möglich. 

 

Das Gerüst wird ca. 1,50 m hoch und hat einen Ø von 30 cm. Es kann entweder in einen großen Blumentopf auf Terrasse oder Balkon oder auch direkt in die Erde gesteckt werden und eignet sich für viele hochwachsende Kletterpflanzen.

  

 

Korkenzieherstäbe

Mittwoch, 10.05.2017, 14.00 - ca. 19.00 Uhr

 

Kursbeschreibung s.o.

 

 

Windlicht

Samstag, 13.05.2017, 10.30 - ca.18.00 Uhr 

 

Das Windlicht wird aus ungeschälter Weide hergestellt. Es hat einen Ø von ca. 15cm und eine Höhe von wahlweise ca.15 oder 20 cm.

 

Durch das offene Seitengeflecht sorgt die Kerze im Glas im Inneren des Windlichts für ein recht helles Licht auf Balkon oder Terrasse - oder natürlich auch im Haus.

 

 

Windlicht

Sonntag, 14.05.2017, 10.30 - ca.18.00 Uhr 

 

Kursbeschreibung s.o.

 

 

Gartenfackel

Samstag, 24.06.2017, 10.30 - ca.18.00 Uhr

 

Die Fackel wird aus ungeschälter Weide hergestellt und an einem Haselnussstock befestigt. In das Innere der fertig geflochtenen Fackel wird ein Glas mit Kerze gestellt.

 

Die Gartenfackel hat eine Gesamthöhe von ca. 1,40 m. Sie kann direkt ins Beet gesteckt werden oder aber auch in einen Topf oder Sonnenschirmständer und sorgt so in langen Sommernächten für sehr stimmungsvolles Licht.

 

 

Gartenstecker

Mittwoch, 28.06.17, 14.00 - ca. 19.00 Uhr

 

Die zwiebelförmigen Gartenstecker werden im Glockengeflecht hergestellt. Das Geflecht hat eine Höhe zwischen 12 und 20cm. Sie werden auf Weidenstöcke gesteckt.

 

Da die Gartenstecker am reizvollsten aussehen, wenn sie Beete oder Blumentöpfe in verschiedenen Formen und Höhen schmücken, können an diesem Nachmittag gleich mehrere hergestellt werden.

 

Großer Korb

Samstag, 08.07.2017, 10.00 - ca. 19.00 Uhr und

Sonntag, 09.07.2017, 10.00 - ca. 15.00 Uhr

 

In diesem zweitägigen Kurs wird aus verschiedenfarbiger Weide ein runder Korb mit zwei Eingriffslöchern hergestellt. Der Boden hat einen Ø von ca. 25 cm, der Durchmesser am oberen Rand beträgt ca. 35-40 cm. Die Gesamthöhe des Korbes liegt bei ca. 25 cm, bei den beiden Eingriffslöchern ist er entsprechend höher.

 

Der Korb kann in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz kommen, beispielsweise bei der Obsternte, im Haushalt, für Kinderspielsachen oder bei der Gartenarbeit.

 

Windlicht

Samstag, 22.07.2017, 10.30 - ca.18.00 Uhr 

 

Das Windlicht wird aus ungeschälter Weide hergestellt. Es hat einen Ø von ca. 15cm und eine Höhe von wahlweise ca.15 oder 20 cm.

 

Durch das offene Seitengeflecht sorgt die Kerze im Glas im Inneren des Windlichts für ein recht helles Licht auf Balkon oder Terrasse - oder natürlich auch im Haus.

 

Dieser Kurs findet im Raum des Albvereins in Bronnweiler statt. Infos/Anmeldungen laufen über mich.

 

 

Musterschale - für Fortgeschrittene

(auf der homepage unter Schale schwarz-weiß zu finden)

Samstag, 16.09.2017, 10.00 - ca. 19.00 Uhr

 

Dieser Kurs richtet sich an diejenigen, die schon die eine oder andere Flechterfahrung mit Weide gemacht haben. Die spezielle Flechttechnik des Bodens ermöglicht es, aus verschiedenen Mustervarianten ein Muster nach eigener Vorliebe auszuwählen.

 

Die Schale wird aus zweierlei Weidesorten geflochten: aus weißer, geschälter Weide und einer anderen, dunkleren Weide.

 

Sie hat einen Ø von ca. 30 - 35 cm und einen flachen Rand in Höhe von ca. 5 cm.

 

 

Vogelhäuschen

Samstag, 14.10.2017, 9.30 - ca.19.30 Uhr

 

Das Vogelhäuschen mit rundem Holzboden wird aus verschiedenfarbiger Weide geflochten und im Winter gerne von unterschiedlichen Vogelarten als Futterplatz aufgesucht.

 

Der Boden hat einen ø von 25 cm, das Gesamtwerk eine Höhe von ca. 50 cm. An einer Schnur befestigt kann das Vogelhäuschen draußen aufgehängt werden.

 

 

Vogelhäuschen

Samstag, 21.10.2017, 9.30 - ca.19.30 Uhr

 

Kursinhalte s. Kurs am 14.10.17

 

 

Adventworkshop: Stern

Dienstag, 14.11.17, 19.00 - ca. 22.00 Uhr

 

An diesem Abend können Sterne in beliebiger Größe und Gestalt hergestellt werden. Ob im Chaosgeflecht oder mit Weide oder Bast zu Teilen ausgeflochten - der eigenen Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

 

Auch eigenes Material wie Wolle, Bänder, Bast, Draht, Goldfaden etc. kann gerne mitgebracht und eingearbeitet werden.

  

 

Adventworkshop: Weidenkugel

Mittwoch, 15.11.17, 19.00 - ca. 22.00 Uhr

 

Die Kugel wird im Chaosgeflecht aus ungeschälter Weide hergestellt.

Sie hat einen Ø von ca. 40 cm, aber auch eine kleinere Kugel ist möglich.

 

In der dunklen Jahreszeit sieht sie besonders schön aus, wenn eine Lichterkette im Inneren befestigt wird. So wird die Kugel sowohl draußen, beispielsweise am Hauseingang, als auch drinnen ein schöner Blickfang.

 

 

Adventworkshop: Weihnachtlicher Weidenkranz

Donnerstag, 16.11.17, 19.30 - ca. 22.00 Uhr

 

Der Kranz wird aus brauner, ungeschälter Weide geflochten. Zunächst wird ein Grundgerüst mit einem maximalen Ø von 40 cm hergestellt, das lange bestehen bleibt und das ganze Jahr über immer wieder passend zur Jahreszeit umdekoriert werden kann.

 

Dann wird der Kranz mit den verschiedensten Materialien wie Korkenzieherweide, getrockneten Blüten, Hagebutten und sonstigen Dekorationsgegenständen geschmückt. Hierfür dürfen auch gerne eigene Materialien mitgebracht werden.

 

 

Vogelhäuschen

Samstag, 18.11.2017, 9.30 - ca.19.30 Uhr

 

Kursinhalte: s Kurs am 14.10.17

 

 

Adventworkshop: Stern

Dienstag, 21.11.17, 19.00 - ca. 22.00 Uhr

 

Kursinhalte: s. Kurs am 14.11.17

 

 

Startseite
Produkte
Flechtkurse
Kurse 2017
Kurse 2018
Fotogalerie
Märkte/Ausstellungen
Impressionen
Zu meiner Person
Kontakt
Impressum / AGB

Anne Gokeler Korb- und Flechtwerkgestaltung | info@flechtschlag.de